Wettermanipulation ist real

Simonetta Sommaruga versuchte vergeblich, Geoengineering an der Umweltkonferenz in Nairobi zu einem Thema zu machen.

Simonetta Sommaruga ist im Schweizerischen Bundesrat für Umweltanliegen zuständig. Das Interview im Video wurde im März 2019 an der Umweltkonferenz in Nairobi gedreht. In diesem Interview bestätigt Simonetta Sommaruga, dass Geoengineering eine Realität ist, über die an so einer Konferenz gesprochen werden müsste.

Interview mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga über Geoengineering.

Sind Chemtrails nur eine Verschwörungstheorie?

Ist das ein Attentat auf die spanische Bevölkerung?

Spanisches Fernsehen berichtet von Wettermanipulation from blofeldcine on Vimeo.

Josefina Fraile im Gespräch (http://guardacielos.org/)
Bitte schauen Sie sich meine selbst gemachten über 7.300 Fotos an und Sie sehen wie der Himmel täglich manipuliert wurde und wird. Und vermutlich ist das die Ursache an dem Extremwetter, das uns als Klimawandel verkauft wird. Sie finden meine akribische Sammlung hier therepugnantpilot.com oder direkt – nur die Bilder – hier: https://mega.nz/#F!2w51lSQS!3NBf9KBr0ik4YI9nwl97tQ!m9ZHBLrK
Greta wäre nicht möglich, wenn das Wetter nicht tatsächlich verrückt spielen würde. Und wieso es verrückt spielt, das wurde alles ganz schleichend vorbereitet. https://www.j-k-fischer-verlag.de/product_info.php?ref=1026&products_id=7544&affiliate_banner_id=1

Dies ist der Missing Link. Wenn sich das verbreitet, dann ist das böse Spiel zu Ende!

You may want to read the English version of this book for free:
https://mega.nz/#F!2w51lSQS!3NBf9KBr0ik4YI9nwl97tQ!70B0FALA

Me on Telegram: https://t.me/therepugnantpilot

Ist die Klimaerwärmung menschgemacht, indem durch Chemtrails verhindert wird, dass die Wärme frei in den Weltraum abstrahlen kann?

Ist die Klimaerwärmung menschgemacht oder überschätzt der Mensch seinen Einfluss wieder einmal?

Ist die Klimaerwärmung menschgemacht? Ist das CO2 schuld daran, dass die Erde immer wärmer wird?

Seit unendlichen Zeiten verändert sich das Klima auf der Erde ständig. Es gibt Warmzeiten und es gibt Eiszeiten. Als die Wikinger um 950 herum Grönland entdeckten, war es eine eisfreie, grüne Insel und sie siedelten sich dort an. Sie wurden Bauern und konnten in diesem zwar rauhen, aber grünen Land von der Landwirtschaft und der Viehzucht gut leben. Als sich dann während der kleinen Eiszeit von 1400 bis 1850 die klimatischen Bedingungen massiv verschlechterten, hatte dies eine fatale Auswirkung auf die bäuerliche Gesellschaft. Die stark geschwächte Bevölkerung wurde zusätzlich von den Inuit angegriffen und es kamen auch kaum mehr Handelsschiffe, die Eisen und Holz brachten. Alle diese negativen Faktoren führten letztendlich zum Aussterben der Grönländer.

Polarlicht in der Nähe des Nordpols.
Polarlicht in Grönland.

Wir können aus dem Schicksal der Grönländer ableiten, dass das Klima keine stabile, konstante Grösse ist. Ganz im Gegenteil, es ist ganz normal, dass das Klima sich ständig in Zyklen erwämt und abkühlt.

Warum Urwälder für das Überleben der Menschheit zentral sind.

Heisses, trockenes Klima breitet sich zunehmend aus. Urwälder produzieren aus CO2 nicht nur Sauerstoff, sondern sind durch ihr heisses, feuchtes Klima auch für die Wolkenbildung zuständig. Je mehr Urwälder der Mensch abholzt, desto heisser und trockener wird unser Planet. Urwälder sind für uns überlebenswichtig.

Wüste, Klima.

Die Folgen der Abholzung der Urwälder.

Eine wichtige Rolle spielt bei der Ursachenforschung der Klimaerwärmung die Frage, ob das CO2 die Klimaerwärmung auslöst, oder ob der steigende CO2-Gehalt der Luft eine Folge der Klimaerwärmung ist. Wasser ist der wichtigste CO2-Speicher unseres Planeten. Je wärmer das Wasser wird, desto weniger CO2 kann es zurückbehalten.

Das folgende Video hat Antworten bereit

Schreibe einen Kommentar