Die Corona-Ausgangssperre in England bewirkte 1 Million zusätzliche Alkoholiker.

Alkoholiker

Ein Artikel von Paul Joseph Watson, publiziert am 13.8.2021 in summit.news, einer US-Online-Zeitschrift.
Übersetzt von Ernst Dittmar.

Offizielle Daten zeigen, dass die Corona-Ausgangssperre in England dazu geführt hatte, dass seit Beginn der Pandemie 1 Million Menschen zusätzlich alkoholabhängig geworden sind.

Vor Beginn der Pandemie gab es laut Regierungsumfragen etwa 1,5 Millionen Alkoholiker im Land, d. h. Menschen, die jede Woche mindestens 50 Einheiten tranken.

«Die Corona-Ausgangssperre in England bewirkte 1 Million zusätzliche Alkoholiker.» weiterlesen

Die Schäden im Corona-Skandal sind so immens, dass sich eine Prozessflut mit Milliarden-Forderungen abzeichnet. Die Sammelklagen sind in Vorbereitung.

Corona-Skandal

Zweck des unabhängigen Corona-Ausschusses.

Nach dem Abklingen der Virus-Panik steht nun die sachliche und schonungslose Aufarbeitung der Schäden im Corona-Skandal einschließlich des staatlichen Krisenmanagements von Bund und Ländern an, u.a. um für künftige Pandemien bestmöglich vorbereitet zu sein im Sinne einer strukturierten Pandemic Preparedness. Dazu gehört auch eine Bilanz oder Zwischenbilanz der eingetretenen Schäden, die jeweils dem Virus oder den verordneten Maßnahmen zugeordnet werden müssen.

«Die Schäden im Corona-Skandal sind so immens, dass sich eine Prozessflut mit Milliarden-Forderungen abzeichnet. Die Sammelklagen sind in Vorbereitung.» weiterlesen